Die Lebensgemeinschaft e. V.  
Leben Arbeiten Bildung Aktuelles Bilder Links Kontakt
Neue Produkte im Münzinghof OnlineShop

Königsteiner Erklärung

Leitbild der Werkstätten der
Lebensgemeinschaft e.V. Münzinghof

Version 27 Jan. 12

Die Werkstätten der Lebensgemeinschaft e.V. Münzinghof sind als anerkannte WfbM öffentlich geförderte Werkstätten und damit Instrument der Eingliederungshilfe. Daraus folgt die Zielsetzung, das Arbeitsleben in diesen Werkstätten so zu gestalten, dass benachteiligte Menschen befähigt werden, ihren gesellschaftlichen Beitrag durch sinnerfüllte Arbeit leisten zu können.

Die Werkstätten verstehen sich als tragender und integrativer Bestandteil des „Kommunalen Ortes“ Münzinghof, der nicht als Heim, sondern als LebensOrt, Heimat und Arbeitsstätte für Menschen mit verschiedensten Begabungen und Fähigkeiten ist. Wir sind offen für unterschiedlichste Menschen, denn gerade in der Vielfalt zusammenwirkender Menschen sehen wir ein hohes Maß an sich ergänzenden Möglichkeiten.

Aus dieser Sicht und den im Leitbild der Lebensgemeinschaft Münzinghof formulierten Grundsätzen folgt die Zielsetzung für die Werkstätten der Lebensgemeinschaft Münzinghof eine möglichst „normale“ Werkstatt zu sein.
Normalität im Arbeitsprozess bedeutet für uns, dass die personelle Besetzung unserer Werkstätten aus sich ergänzenden Teams von WfbM-MitarbeiternInnen, Fachkräften, Auszubildenden, PraktikantInnen und MitarbeiterInnen besteht.
Die soziale Qualität, aber auch die Produktqualität werden entscheidend von der Zusammensetzung dieser Arbeitsteams geprägt. Insofern begründet sich der Erfolg unseres Konzeptes nicht nur durch eine am Produkt orientierte Arbeitsorganisation, sondern durch ein ausgeglichenes Zusammenwirken aller am Arbeitsprozess Beteiligten. Entsprechend hoch ist die Motivation unserer MitarbeiterInnen.

Unser Bestreben ist es, gemäß den Grundsätzen der Nachhaltigkeit, möglichst ökologisch, regional orientiert und sozial ausgewogen zu produzieren.
Dies steht im Einklang mit unserem Bestreben, die Arbeitsabläufe in den Werkstätten wirtschaftlich und effizient zu organisieren. Unsere Produkte sollen durch ihre Qualität überzeugen und dem Wettbewerb am Markt standhalten.

Ausbildung – auch in Lehrberufen – wird in unseren Werkstätten ermöglicht und gefördert.

Das anthroposophische Welt- und Menschenbild ist konzeptionelle Grundlage unseres Arbeits- und Gemeinschaftslebens in der Dorfgemeinschaft Münzinghof. Wir betrachten es als eine grundlegende und verbindliche Aufgabe, es mit allen, die sich mit der Gemeinschaft verbinden, in lebendiger und undogmatischer Weise zu pflegen und weiterzuentwickeln.

Bei gleichzeitiger Vernetzung mit den Menschen unseres regionalen Umfeldes streben wir für unsere Gemeinschaft und jedes einzelne Mitglied derselben eine größtmögliche Selbstbestimmung und Autonomie an.

Bei aller Betonung des Gemeinschaftslebens ist uns die Liebe zum Handeln und die Anerkennung des freien Wollens jedes einzelnen Mitgliedes der Gemeinschaft leitendes Motiv.


Download der Königsteiner Erklärung im PDF-Format

Die Lebensgemeinschaft e.V. • Münzinghof 9 • 91235 Velden • Tel.: 09152-92970 • Fax: 09152-929782 Impressum